meringue

 

Endlich mal wieder etwas Neues von mir ;) Ich habe mir mal überlegt, eine andere Version von Meringue zu machen. Farblich und geschmacklich sollen sie etwas Besonderes sein.  Kurz zuvor fand ich Rosenwasser, ich liebe Rosen, auch den Duft von Rosen. Meringuen sind lange haltbar und mit Vanilleeis und Rahm ein schnelles Dessert. Wenn kein Eis da ist, reicht auch etwas Rahm.

 

 

 

 

 

Benötigte Zutaten:

2 Eiweiss

1/2 EL Rosenwasser
60 g Zucker
50 g Puderzucker
¾ EL Maisstärke

Etwas Lebensmittelfarbe

100g Kuvertüre

Backpapier

 

Zuerst gleich mal das Eiweiss steif schlagen. Den Zucker langsam dazu geben und weiter schlagen, bis die Masse glänzt. Den Puderzucker und die Maisstärke mischen, dazu sieben und unter die Masse ziehen.

 

Etwas Lebensmittelfarbe mit Alkohol oder Wasser mischen und einen Spritzsack mit der Farbe einpinseln und mit einer Sterntülle versehen. Die Weisse Masse einfüllen und von innen nach aussen Schneckenförmig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech spritzen.

 

In der Mitte des auf 100°C vorgeheizten Ofens ca. 100 Minuten mit leicht geöffneter Ofentür backen. Gut auskühlen lassen.

 

Kuvertüre über einem heissen Wasserbad schmelzen und die kalten Meringuen kurz in die geschmolzene Schokolade eintauchen und auf ein Backpapier  legen und kurz kühl stellen. Sobald die Schokolade fest ist, lassen sich die Meringuen ganz leicht vom Papier lösen.

 

Die Meringuen sind in einer Keksdose, trocken gelagert, mehrere Wochen haltbar.

 

 

 meringue

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Grüsse

Kathrin

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren