Tassenkuchen mit Schokoladendekoration

 

 

 

Heute zeige ich euch mal ganz schnell zubereitete Dekoration aus Schokolade. Die kann man gut auf Vorrat herstellen und bei Desserts schnell mal schön dekoriert. Bei lagern sie in einer kleinen Dose im Kühlschrank. Also von Lagern ist wohl eher nicht die Rede. ;) Die schwinden, ohne dass sie die Gelegenheit bekommen, auf einem Kuchen oder einer Creme zur Dekoration benutzt zu werden.

 

 

 

 

 

Schokoladendekoration

 Wir benötigen:

  • Backtrennpapier
  • Feine Tülle
  • Spritztüte
  • Gezeichnete oder ausgedruckte Formen
  • Einen Kochtopf

 

 

  • Couverture
  • Etwas zum rühren
  • Ein wasserfestes Küchenthermometer

 

 

schmelzen der Schokolade

 

Wasser auf 55° Grad erhitzen und vom Herd nehmen. Die Couverture schneiden und in ein Gefäss geben, welches gut auf den Kochtopf passt. Das Gefäss dar das Wasser im Topf nicht berühren. Durch ständiges Rühren der Couverture diese schmelzen.

 

 

 

 

Deko

 

Das Backtrennpapier auf die Grösse der Vorlage zuschneiden und auf diese legen. Eventuell muss sie mit etwas Klebstreifen befestigt werden. Die geschmolzene Couverture in die Tüte füllen und den vorgezeichneten Strichen der Vorlage mit der dünnen Spritztülle nachfahren. Achtung man muss schnell den Linien folgen!

 

 

Im Kühlschrank etwa zwei Stunden fest werden lassen. Danach lassen sich die einzelnen Teile gut lösen. In einer Dose lagern und man hat immer schnell eine Dekoration zur Hand.
Viel Spass!

 

 

Liebe Grüsse

Kathrin

 

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren