Stracciatella-Kekse

 

Heute habe ich Stracciatella-Kekse gebacken. Diese sind eine der begehrtesten Weihnachtskeks-Sorte meiner Familie. Welche Kekse kommen bei euch und eurer Familie am besten an?

Neu mit Videoanleitung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dazu benötigt man:

  • 125 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 1 Bio-Zitrone, abgeriebene Schale
  • 250 g Mehl
  •   50 g  gehackte dunkle Kuvertüre

 

  • 1 Eigelb
  • 1 TL Milch

 

Butter, Zucker, Salz, das Ei und die abgeriebene Schale der Zitrone in eine Schüssel geben. Mit der Rührmaschine verrühren, bis die Masse heller geworden ist. Danach das Mehl nach und nach dazu schütten. Alles gut kneten und zum Schluss noch die Kuvertüre daruntermischen.

Den Teig rollen, mit Frischhaltefolie einwickeln und für zwei Stunden in den Kühlschrank legen, damit man den Teig danach besser schneiden kann.

Danach den Teig in gleich breite Scheiben (ca. 5 mm) schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit der verquirlten Eigelb-Milch-Mischung bestreichen.

Danach werden die Kekse ca. 8 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens gebacken.

 

 

 

Liebe Grüsse

Kathrin

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren