Osterglas für Naschkatzen

 

 

Schon bald ist wieder Ostern. Letzte Woche habe ich fleissig Schokoladenhasen und Schokoladeneier gemacht. Aber da ich diese hier schon letztes Jahr vorgestellt habe, gibt es heute etwas anderes.
Ein Osterglas für Naschereien. Ganz einfach und schnell gefertigt und sieht gut aus mitten in der Osterdekoration.

 

 

 

 

 

Topflappen

Neue Küche, neue Topflappen!
Seit ende Januar haben wir eine neue Küche und können nun nach zweimonatigem Umbau aufatmen.
Ich hatte grosse Lust für die hübsche neue Küche auch gleich neue Topflappen zu häkeln. Klar es gibt massenhaft und in jeder belibigen Farbe und Muster solche zu Kaufen. Aber entweder verbrannt man sich die Finger, weil sie zu klein sind, oder mit den riesigen Handschuhe hatt man immer etwas Angst,  die heiße Gratinschüssel würde einem entgleiten. Darum, zurück zu den guten alten Topflappen. Und da sie so schnell gehäkelt sind, habe ich gleich zwei Paar angefertigt.

 

 

 

schnelles Geschenk

 

 

 

Ein Vorratsglas eignet sich sehr um darin kleine Geschenke zu verpacken. Das Glas, gerade wenn es dekorativ ist kann man später immer für irgendetwas  verwenden. Sei es um Vorräte oder sonst etwas darin zu lagern. Diese hier haben mir besonders gefallen, die würde ich auch als Deko ausstellen.

 

 

 

 

 

 

Weihnachtsdeko

 

 

Eigentlich wollte ich einen Kurs besuchen, wo ich lernen sollte, solche Mooskugel zu machen. Leider kam mir eine Grippe in die Quere. So habe ich es eben selber versucht und muss sagen, eigentlich ist es ganz einfach und doch so dekorativ. Oder?

 

 

 

Weihnachtliches Wensterbild

Ich weiss, ich weiss! Es ist kurz vor Weihnachten. Wir haben aber in den letzten fünf Wochen auf einer Baustelle gelebt. Wir liessen eine Wand einreissen Küchen-, Wohnzimmer-, Treppe- und Gangboden neu machen lassen. Erst letzten Samstag konnten wir unser Wohnzimmer wieder eingerichtet. Ihr könnt mir glauben, es war überhaupt nicht motivierend auf der Baustelle zu arbeiten. Ausserdem bekam ich schon am zweiten Tag des Umbaus eine heftige Grippe und leide heute noch unter einem nervenden Reizhusten. Nun ist alles, beinahe wenigstens, wieder super. Einzig die Küche fehlt uns, die kommt anfangs Januar. Weihnacht ohne Küche, das geht. Fondue und Einladungen sei Dank! Aber dennoch war ich nicht ganz untätig in den letzten Wochen. Zum Beispiel dieses Fensterbild habe ich kreiert um ein bisschen in Weihnachtsstimmung zu kommen.

 

© Design by www.professional-websites.ch