cookies

 

Diese Cookies habe ich im August letzten Jahres gemacht. Da kann man sich so richtig kreativ austoben. Als Geschenk oder Mitbringsel sind sie auf jeden Fall geeignet. Bei mir verschwanden die schneller als ich die Möglichkeit hatte, Geschenke daraus zu machen.Dieses Mal zeige ich drei Beispiele, bei denen es nicht so viel zu beschreiben gibt. Die Anderen werde ich noch einmal machen und dabei mehr erklärende Fotos schiessen.

 

 

Eiweissglasur

 

Ich berichte heute mal über die drei Kurse, die ich im letzten Jahr, bei Corina`s Zuckerdecor in Bülach besucht habe. Das hat mir wirklich sehr viel Spass gemacht und ich habe interessante und nette Leute kennen gelernt. Es war auf jeden Fall lehrreich.

 

Angefangen hat es mit dem Eiweiss-Spritzglasurkurs oder auch Royal Icing genannt.

 

Pflanze unter Glas

 

 

Jetzt ist ende Januar und ich habe schon das Bedürfnis, Farbe in die tristen Tage zu integrieren.
Eigentlich wollte ich etwas mit einer Hyazinthe zusammen stellen, da ist mir eine gelbe Bellerose ins Auge gestochen. Die Blüten sind wirklich wie Rosen angeordnet. Die Pflanze ist erfrischend, bringt Farbe in den Raum und für die Psyche sicher auch ein Aufsteller. Viel Spass beim Nachmachen!    ;)

 

 

 

Orangen- Limoncellotorte

für ca. 16-20 PortionenOrangen- Limoncellotorte

 

Herzlich Willkommen auf meinem Blog

Cupcakes, Sujet-Torten, Cakepops und vieles mehr, werden Sie hier finden und vielleicht haben sie Lust das eine oder andere Rezept nachzumachen.


 

Mojito – Cupcake

(Teig für ca. 12 Cupcakes)Mojito-Cupcake

  • 145g Butter
  • 145g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1TL (gehäuft) Vanillepaste
  • 3 Eier
  • 160g Mehl
  • 4g Backpulver
  • Saft und ger. Schale von 1 Limette
  • 5 – 6 Minzeblätter
  • einen Schuss Weisser Rum

Bachofen auf 170 °C vorheizen. Butter und Zucker mit dem Handrührgerät vermischen. Eier und das Aroma gut unterrühren. Mehl sieben und zusammen mit dem Backpulver und Salz dazu geben und zu einem glatten Teig cerrühren.

Die Minzblätter ganz fein hacken und darunter geben. Nun noch die Schale und den Saft der Limette dazugeben und alles gut vermischen.

Die Masse in die Förmchen verteilen und ca. 25 backen. Sie danach auskühlen lassen.

Mit einer Stricknadel einige Löcher in die abgekühlten Cupcakes und mit dem Kuchenpinsel Rum darüber pinseln.

Für die Cremehaube

  • 600g Puderzucker
  • 120g Butter
  • 1TL Vanillearoma
  • 11/2 EL weisser Rum(nach belieben mehr)
  • Feingeriebene Schale von 1 Limette
  • Lebensmittelfarbe in mint-grün
  • Blatt-Ausstecher
  • Rollfondant in mint-grün

Puderzucker in eine Schüssel geben. Butter und Aroma dazu geben und zu einer glatten Masse schlagen. Danach die Schale , 11/2 EL Rum und ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe dazu geben und mischen. Mit einem Spritzbeutel auf die Cupcakes spritzen. Mit dem Rollfondant in Mint-grün 24 Blätter ausstechen. Diese auf die Cremehaube legen.